Vier Kirchen – ein Platz

Der 1884 erbauten Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk geht eine rege Geschichte voraus. Vier Kirchen wurden zuvor am gleichen Ort errichtet. Die erste urkundliche Erwähnung ist auf das Jahr 1469 datiert. Die Baupflicht der Kirchenschaffnei für diese Kirche geht zurück bis in das Jahr 1858.

Seitdem wurden etliche Renovierungsarbeiten durchgeführt: Nach einem Erdbeben 1911 wurden große Schäden in den Gewölben beseitigt, 1933 wurde das gesamte Dach saniert. In den nächsten Jahren steht eine umfassende Außensanierung an. Auch diese wird finanziell von der Kirchenschaffnei unterstützt.

Eckdaten des Projekts

 
Objekt:
St. Johannes Nepomuk

Ort:
Eberbach

Unterstützung:
Verschiedene Renovierungsarbeiten

> Seelsorgeeinheit Neckartal-Hoher Odenwald Edith Stein

Ich möchte stiften!