Umfassende Sanierung einer historischen Kirche

Die Pfarrkirche St. Elisabeth ist seit ihrer Entstehung im Jahre 1856 kirchliches Zentrum der Gemeinde. Vor 50 Jahren wurde sie das letzte Mal renoviert. Nun ergab sich erheblicher Sanierungsbedarf an der Kirche. Beschädigt ist unter anderem das Dach. Auch die Schieferdeckung des Turms wird untersucht, um weitere Schäden zu vermeiden. Zudem werden die undichten Dachaustrittsfenster durch neue Fenster ersetzt.

Erheblich sind auch die Schäden am Außenputz mit Rissen und großen Putzabplatzungen an der Fassade. Deshalb muss der gesamte Putz entfernt und mit Unter- und Oberputz versehen werden. Im Verlaufe der Arbeiten wird zudem der Sandstein gereinigt, offene Fugen werden geschlossen und ausgebessert.

Der Glockenturm weist Risse auf, weshalb am Turm sicherheitshalber eine Schwingungsuntersuchung in Auftrag gegeben wird.

Der Kirchengemeinde entstehen durch diese Arbeiten hohe Kosten. Im Juli 2017 hat der Stiftungsrat der Pfälzer Katholischen Kirchenschaffnei zugestimmt, die Baumaßnahmen in Boxberg-Windischbuch mit 45.400 Euro zu fördern.

Ich möchte stiften!