Technisch auf dem neusten Stand

Bereits im 8. Jahrhundert entstanden die Ursprünge der heutigen St. Vitus Kirche in Heidelberg. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Substanz aber immer wieder überformt. Das heutige Erscheinungsbild ist maßgeblich geprägt durch den Architekten Franz Sales Kuhn, der in den 1930er Jahren das Volumen der Kirche nahezu verdoppelte und die Ausrichtung von Ost-West auf Nord-Süd drehte.

Nachdem die letzte Innensanierung der Kirche bereits über 35 Jahre zurücklag, war es nun an der Zeit, die Nutzungsspuren zu beseitigen und die Kirche durch eine neue Beleuchtung sowie eine neue Heizungsanlage den heutigen technischen Standards anzupassen. Im Zuge der Baumaßnahmen wurden darüber hinaus vorsichtige Überarbeitungen der liturgischen Ausstattung vorgenommen. 

Die Pfälzer Katholische Kirchenschaffnei förderte die Innensanierung der Kirche St. Vitus, um das altehrwürdige Gotteshaus auch weiterhin erhalten zu können. 

> mehr zu St. Vitus

Eckdaten des Projekts

 

Objekt:
Pfarrkirche St. Vitus

Ort:
Heidelberg-Handschuhsheim

Unterstützung:
Innensanierung
2015


Fördersumme
472.500 Euro

> Seelsorgeeinheit Heidelberg-Nord

Ich möchte stiften!