Runderneuerung für Christkönig-Kirche

Schäden im Beton, in der Dacheindeckung und den Entwässerungsrinnen, unschöne Verschmutzungen auf dem Kirchenvorplatz, Mängel an der Elektrik und der Läuteanlage – die Liste der notwendigen Reparaturen an und in der Filialkirche Christkönig in Großsachsen war lang. Neben einer Außensanierung und Instandsetzungsarbeiten im Innenraum wurde auch der Glockenstuhl saniert, um den Immissionsschutzwerten Rechnung tragen zu können. Der Austausch der Oberlichter und Änderungen der Heizungssteuerung verbesserten die Energieeffizienz.

Die Pfälzer Katholische Kirchenschaffnei förderte die Komplettsanierung der Christkönig-Kirche, um den Versammlungsort gelebten Glaubens auch weiterhin erhalten zu können. Nach der Runderneuerung erstrahlt die Kirche von innen wie von außen in neuem Glanz. Die Insignien des Königtums Christi, Kreuz und Krone, auf dem fast 30 Metern hohen Kirchturm weisen den Bewohnern von Großsachsen nun wieder den Weg in einen einladenden Raum zum Lobe Gottes.

> mehr zur Filialkirche Christkönig

Eckdaten des Projekts

 

Objekt:
Filialkirche Christkönig

Ort:
Großsachsen

Unterstützung:
Innen- und Außensanierung
2010


Fördersumme
170.000 Euro

> Seelsorgeeinheit Weinheim-Hirschberg

Ich möchte stiften!