Sie benötigen persönlich Hilfe?

Dann wenden Sie sich bitte an den Caritassozialdienst. Hier finden Sie die für Sie zuständige Einrichtung. Oder sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Pfarrer oder mit Mitarbeitern der örtlichen Pfarrei oder Seelsorgeeinheit. Die Angesprochenen werden sich Ihrer Angelegenheit annehmen und die nächsten Schritte einleiten. Eine direkte Beantragung beim Linzerfond selbst ist nicht möglich.

Wer kann eine Förderung für Sie beantragen?
Priester, Diakone, haupt- und ehrenamtlich tätige Mitarbeiter aus den Seelsorgeeinheiten der Erzdiözese und Mitarbeiter der Caritas.

Wie wird Förderung beantragt?
Als Antragsberechtigte/r schildern Sie das an Sie herangetragene Anliegen schriftlich. Es wird dann unter Einbeziehung des örtlichen Caritassozialdienstes geprüft und mit einer Stellungnahme an den Linzerfond weitergeleitet. In die letzte Entscheidung ist der Erzbischof persönlich eingebunden.

Sie möchten helfen
Weitere Fragen zum Linzerfond und zu den Stiftungen in der Erzdiözese Freiburg beantworten wir Ihnen hier gern.

Ich möchte stiften!