Bach’sches Weihnachtsoratorium begeistert Kinder und Erwachsene in zwei Freiburger Kirchen

Die Karten für die Konzerte in der Friedenskirche Freiburg und in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Freiburg-St. Georgen waren weit im Voraus vergriffen …

Mit Sascha von Donats Spielfassung des Bach’schen Weihnachtsoratoriums für Kinder und Familien hat die Vokalakademie Berlin unter der künstlerischen Leitung von Frank Markowitsch bei ihren drei Aufführungen am 8. und 9. Dezember 2018 ihr Publikum in Freiburg begeistert. Da die Karten für die Konzerte in der Friedenskirche Freiburg und in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Freiburg-St. Georgen weit im Voraus vergriffen waren, wurde kurzfristig auch die Generalprobe für Publikum geöffnet. So kamen insgesamt über 1.500 Kinder und Erwachsenein den Genuss eines völlig neuen und ebenso humorvollen wie tiefgründigen Umgangs mit dem Stoff der Weihnachtsgeschichte. In von Donats Bearbeitung führt Joseph durch die Geschehnisse. Fast vorlaut schildert er die Begebenheiten rund um die Geburt Jesu aus seinem Blickwinkel. Seine ungewöhnlichen Betrachtungen sind für Kinder lustig und für Erwachsene hintergründig amüsant. Die besondere Mischung aus einer ebenso überraschenden wie humorvollen Textfassung, einer liebevollen Inszenierung mit Kostümen, Requisiten und Hintergrundillustrationen sowie hochklassigen und motivierten Musikerinnen und Musikern hat die Konzertezu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein gemacht. Gefördert wurde die Konzertproduktion, die von Musik im Dialog e.V. erstmals in Freiburg veranstaltet wurde, von der Erzbischof Hermann Stiftung.

Bildvermerk (c) Musik im Dialog e.V. 

Ich möchte stiften!