lyrix@church: Openair Gottesdienst auf der Landesgartenschau in Lahr

Gottesdienst. – Überraschend. – Anders.

lyrix@church ist eine Wortgottesfeier, die ihren Ursprung in der Region hat und erstmalig im März 2017 in der Seelsorgeeinheit Rust angeboten wurde. Bisher wurden neun Gottesdienste in diesem modernen Format durchgeführt, bei denen je ein bekannter Rock- oder Popsong vorgestellt und dessen Text in Beziehung zur Heiligen Schrift gesetzt wurde. lyrix@church regt an, den Blickwinkel auf das Gehörte zu verändern. Am 29. September 2018 haben über 120 Besucher am Gottesdienst auf der Landesgartenschau Lahr teilgenommen. Umrahmt von Videoprojektionen, Lichteffekten und Kerzenschein bot die Openair-Bühne eine ganz besondere Kulisse für diese moderne Gottesdienstform. Gefördert wurde der Gottesdienst von der Gemeinschaftsstiftung der Erzdiözese Freiburg

Entstanden ist die Idee im Rahmen einer Projektarbeit für ein Weiterbildungsangebot für Ehrenamtliche, die sich im pastoralen Umfeld engagieren. Inspiration für die moderne Gottesdienstform war das Format SWR 3 Lyrix des Radiosenders SWR 3. Bei der Liedauswahl für den etwas anderen Gottesdienst handelt es sich ganz bewusst nicht um typische Kirchenlieder. Zwischenzeitlich hat dieses Gottesdienstkonzept eine treue Stammgemeinde, die regelmäßig teilnimmt und es erfreut sich auch über die Grenzen der Seelsorgeeinheit Rust hinaus einer stets wachsenden Beliebtheit. 

Ich möchte stiften!