Filmpremiere „Irr.Sinn. Warum wird die Welt verrückt?“

Der von Jugendlichen entwickelte und von der Erzbischof Hermann Stiftung geförderte Film wird am kommenden Sonntag, 17. Dezember 2017 um 17 Uhr in der Katholischen Akademie in Freiburg zum ersten Mal gezeigt.

„Irr. Sinn. Warum wird die Welt verrückt?“. Dieser Frage haben sich Jugendliche über ein Jahr genähert und versucht, Antworten darauf zu finden. Viele Gespräche mit unterschiedlichen Menschen, gesammelte Ideen und Themen haben sie anschließend in einem originären Gruppenprozess visuell, mit der Unterstützung des Filmemachers Joe Killi und der Ehrenamtlichen Petra Gaus, filmisch umgesetzt. Während der Osterakademie in der Katholischen Akademie Freiburg interviewten die Jugendlichen vier Tage lang Experten und Expertinnen. Dennoch stellt der Film mehr Fragen als er beantwortet. Die Diskussionsfelder reichen dabei von der Digitalen Welt über Medizin und Politik bis zu Religion. Im Anschluss an die Filmpremiere berichten die Jugendlichen im Interview über ihre Arbeit und den Entstehungsprozess. Anschließend findet die offizielle Premierenfeier statt. Der Eintritt ist frei. 

Ich möchte stiften!