„Lightfall“ in der Johanneskirche

Der Schweizer Künstler André Bless rückt die Johanneskirche in Freiburg mit seiner Lichtinstallation aus poetischen Worten in neues Licht.

In der Woche der Stille von 4. bis 13. November 2017 lässt André Bless verschiedene Begriffe rund um Wahrheit, Leben und Glück mithilfe von fünf Beamern von der Kirchendecke regnen. Der eigentlich bekannte Kirchenraum wird dabei durch Lichtprojektionen so verändert, dass Besucher neu sehen, nachdenken, zur Ruhe, zu sich, zu Unerwartetem kommen können. Durch die Unterstützung der Erzbischof Hermann Stiftung kann Bless sein Ziel verwirklichen, die Wahrnehmung der Kirchenbesucher zu schärfen und ihnen Freiraum zu geben, Zusammenhänge zwischen den einzelnen Worten von „Lightfall“ zu finden. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter http://www.kunst-johanneskirche.de/das-projekt/.

Ich möchte stiften!