Johannes Baumgartner zum Fellow der RICS ernannt

Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) hat dem Direktor der Stiftungsverwaltung Johannes Baumgartner den Titel Fellow der RICS verliehen.

Mit dem Titel Fellow der RICS zeichnet die weltweit tätige Berufsorganisation von Immobilienexperten herausragende Persönlichkeiten aus, die einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung in der Immobilienwirtschaft geleistet haben. Martin Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der RICS Deutschland, ist stolz auf die thematisch breite Aufstellung seiner Organisation. „Mit Johannes Baumgartner haben wir jetzt einen Fellow, der ein ausgewiesener Experte im Bereich Kirchenimmobilien ist, so dass wir auch hier unserem Anspruch an `Diversity´ entsprechen“, so Eberhardt.  

Baumgartner, der seit 2008 die Stiftungsverwaltung im Erzbistum leitet, ist darüber hinaus Aufsichtsratsvorsitzender der bundesweit ersten kirchlichen und ökumenisch organisierten Energieversorgungsgesellschaft KSE GmbH. Seit 2012 leitet er außerdem die Arbeitsgruppe Kirchenvermögen, Grundstückswesen und Baurecht der Rechtskommission des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD). Baumgartner selbst hält die Verbindung von Kirche und RICS für geradezu ideal und zeigt sich daher dankbar für die Ernennung zum Fellow der RICS.

Ich möchte stiften!